Eröffnung in:

Tage

Stunden

Minuten

Anreise:
Abreise:
Anfragen
Buchen

Aus eigener Willenskraft

Du träumst von einem Ski- und Wanderurlaub direkt an der Piste, Aufstiegsanlagen sind aber nicht so dein Ding? Dann schnall dir die Tourenski an die Füße und hinterlasse die ersten Spuren im Schnee – durch stille Weiten, auf weiße Höhen. Komm aus eigener Willenskraft an und klopf dir anschließend auf die Schulter, du hast es dir verdient!

Kleiner Tipp: Besonders empfehlenswert ist eine Skitour auf das Sattele (2.461 m).

Scheinwerfer an!

Aufgepasst liebe Rodelfreunde:  Einmal im Monat verwandelt sich die 4,5 km lange Rodelbahn in Reinswald zur scheinwerferbeleuchteten Bühne. Dann ist Mondscheinrodeln angesagt! Von 19 Uhr bis 21.30 Uhr bleibt die Kabinenbahn für große Kufen-Raser und kleine Vollmondheuler geöffnet.

Loipenlust

Wenn du auf Langlaufen stehst, dann ab ins nahegelegene Pensertal! Bestens präpariert, zieht sich die mittelschwere Loipe 19 Kilometer von Weißenbach über Pens bis nach Asten und wieder zurück. Zieh deine Spur durch die weiße Winterlandschaft, vorbei an urigen Bauernhöfen…

Knirschend durch den Schnee

Mal auf steilen, mal auf gemächlichen, mal auf bewaldeten Wegen, die in weißer Watte gehüllt sind, kannst du knirschend durch den Schnee stapfen, Eiskristalle beobachten und Tierspuren deuten. Mit Schneeschuhen von Hütte zu Hütte, zum Kraft tanken und Strauben schlemmen…

Auf scharfen Kufen

Probier mal eine etwas andere See-Rundfahrt auf Kufen! Die Sonne im Gesicht, das Eis unter den Füßen und der Schnee ringsum: Auf dem Durnholzer See kannst du beinahe schwerelos dahingleiten, unzählige Pirouetten drehen oder über die 13 Hektar große Eisfläche dem Puck nachjagen.

Hast du Lust auf unsere News?